Deine Stadt | Deine Karriere
Lüdenscheid
image/svg+xml

FAQs
Arbeiten in Lüdenscheid

Sie möchten sich bei der Stadt Lüdenscheid bewerben und haben vorab noch Fragen? In unseren FAQs finden Sie Antworten auf häufig gestellte Fragen rund um die Themen Ausbildung, Bewerben und Arbeiten bei der Stadt Lüdenscheid. Bei weiteren Fragen wenden Sie sich gerne an unsere Ansprechpartner/innen. Die Kontaktdaten finden Sie unter der jeweiligen Stellenausschreibung oder Ausbildungsberuf.

 

Auf einen Blick:

Die Ausbildung bei der Stadt Lüdenscheid

Ihre Bewerbung bei der Stadt Lüdenscheid

Ihre Karriere bei der Stadt Lüdenscheid

Deine Ausbildung bei der Stadt Lüdenscheid

Wann kann ich ein/e Ausbildung/Studium bei der Stadt Lüdenscheid beginnen?
Ausbildungs-/Studienbeginn ist jeweils der 1. August/September eines Kalenderjahres.


Wann ist der richtige Bewerbungszeitpunkt für ein/e Ausbildung/Studium?
Wir beginnen ein Jahr vor Ausbildungs-/Studienbeginn mit der Besetzung der Ausbildungs-/Studienplätze. Da die Plätze begrenzt sind, empfehlen wir eine frühzeitige Bewerbung. Du kannst dich auch gerne schon vor deinem Schulabschluss bewerben. Die aktuelle Ausschreibung findest du jeweils nach Veröffentlichung auf unserer Homepage.


Welche Voraussetzungen muss ich mitbringen?
Schulische, persönliche sowie fachliche Voraussetzungen findest du auf der jeweiligen Ausschreibung des Ausbildungsberufes.


Welche Ausbildungsberufe werden angeboten?
Grundsätzlich bildet die Stadt Lüdenscheid jährlich Verwaltungsfachangestellte, Anwärter/innen im gehobenen Dienst (Bachelor of Laws), Brandmeister/innen, Fachinformatiker/innen der Fachrichtung Systemintegration und Immobilienkaufleute aus. Die Zahl der angebotenen Ausbildungsplätze pro Jahr kann variieren.


Wo findet die Ausbildung in Lüdenscheid statt?
Die angebotenen Ausbildungen erfolgen im Rathaus. Im direkten Kundenkontakt lernst du dort alles, was man in deinem Ausbildungsberuf können und wissen muss. Darüber hinaus bekommst du im Rahmen deiner Ausbildung auch die Möglichkeit, weitere Abteilungen einer Stadtverwaltung kennenzulernen. Ergänzend zur praktischen Ausbildung wird dir das theoretische Wissen in den Berufsschulen bzw. der Fachhochschule vermittelt.


Habe ich während der Ausbildung eine/n feste/n Ansprechpartner/in?
In den einzelnen Fachdiensten kümmern sich fachbezogen Ausbilder/innen um dich. Darüber hinaus gibt es eine/n feste Ansprechpartner/in im Fachdienst Personal, der/die dich während deiner gesamten Ausbildung unterstützt und bei Fragen weiterhilft. Auch die gewählte Jugend- und Auszubildendenvertretung hat ein offenes Ohr und steht beratend zur Seite.


Kann ich als Auszubildende/r schon eigenverantwortlich arbeiten?
Bereits kurz nach Ausbildungsbeginn arbeitest du eigenverantwortlich im Rahmen deiner dir zugeteilten Aufgaben. Bei Fragen wirst du natürlich jederzeit von deinem Ausbilder/deiner Ausbilderin unterstützt. Deine Aufgaben werden im Laufe der Ausbildung umfangreicher, sodass du dich immer neuen Herausforderungen stellen und an den vielseitigen Aufgaben wachsen kannst.


Wie hoch ist die Ausbildungsvergütung bei der Stadt Lüdenscheid?
Die Ausbildungsvergütung richtet sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD) bzw. der geltenden Beamtenanwärterbezüge. Neben dem Grundgehalt zahlt dir die Stadt Lüdenscheid noch vermögenswirksame Leistungen und gegebenenfalls weitere soziale Leistungen. Die konkrete Höhe der Ausbildungsvergütung erfährst du in einem persönlichen Gespräch.


Werde ich nach der Ausbildung übernommen?
Grundsätzlich hat jede Nachwuchskraft nach erfolgreichem Abschluss die Chance auf einen Übernahmevertrag, da die Stadt Lüdenscheid nach ihrem eigenen Bedarf ausbildet. In erster Linie hängt eine Übernahme von deinen individuellen Leistungen ab. 


Welche Möglichkeiten der beruflichen Entwicklung habe ich nach der Ausbildung?
Grundsätzlich hat jede Nachwuchskraft nach erfolgreichem Abschluss der Ausbildung die Möglichkeit, sich auf freie Planstellen zu bewerben und sich im Laufe der beruflichen Entwicklung den persönlichen Neigungen entsprechend im Hause zu verändern.


Bietet die Stadt Lüdenscheid auch Ausbildungen in Teilzeitform an?
Ja, diese Möglichkeit wird neben der Vollzeitausbildung für Verwaltungsfachangestellte auch angeboten. Bei diesem Modell kann die Arbeitszeit während der Praxisabschnitte individuell verkürzt werden, die Zeiten während des schulischen Teils nicht. Die Teilzeitausbildung erstreckt sich, wie die Vollzeitausbildung auch, auf drei Jahre. 

Ihre Bewerbung bei der Stadt Lüdenscheid

Wie kann ich meine Bewerbung an die Stadt Lüdenscheid richten?
Wenn Sie sich für ein/e Ausbildung/Studium bei der Stadt Lüdenscheid bewerben, nutzen Sie bitte ausschließlich unseren Online-Service im Service-Portal. Hierzu ist eine vorherige Registrierung erforderlich. Bewerbungen per E-Mail oder per Post werden nicht berücksichtigt,außer es ist in der Ausbildungsstelle anders gefordert.



Welche Unterlagen füge ich meiner Bewerbung bei?
Ihre Bewerbung sollte ein Bewerbungsschreiben, einen tabellarischen Lebenslauf, aktuelle Zeugnisse, Abschluss- und Ausbildungszeugnisse sowie sonstige Bescheinigungen und Nachweise beinhalten. 


Wer kann sich bei der Stadt Lüdenscheid bewerben? 
Die Stadt Lüdenscheid bietet eine Vielzahl von Dienstleistungen an. Dementsprechend breit gefächert sind die Tätigkeiten, die hier wahrgenommen werden können. Folglich bietet die Stadt Lüdenscheid nicht nur verwaltungsbezogene Berufe an. Ob eine Tätigkeit Ihren Kompetenzen und Anforderungen entspricht, können Sie in den Stellenausschreibungen nachlesen. Wir verfolgen das Ziel zur beruflichen Gleichstellung von Frauen, Männern und divers geschlechtlichen Menschen. Wir setzten auf qualifizierte Bewerber/innen und möchten weibliche, männliche und divers geschlechtliche Fachkräfte gleichermaßen ansprechen, fördern und ermutigen sich zu bewerben. Darüber hinaus fördert die Stadt Lüdenscheid die Integration von Menschen unterschiedlicher kultureller und ethnischer Herkunft. Wir freuen uns daher insbesondere auch über Bewerbungen von Interessierten mit Migrationshintergrund. Auch schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.


Kann ich mich auf mehrere Stellenausschreibungen bewerben? 
Falls Sie mehr als eine Stellenausschreibung gefunden haben, die für Sie in Frage kommt, können Sie sich selbstverständlich mehrfach bewerben. Bitte senden Sie pro Stelle jeweils eine Bewerbung an die angegebene E-Mail-Adresse. 

 

An wen wende ich mich bei Fragen zur Bewerbung? 
Ihre persönlichen Ansprechpartner/innen bei fachlichen oder personalrechtlichen Fragen finden Sie in der jeweiligen Stellenausschreibung.

Ihre Karriere bei der Stadt Lüdenscheid

Welche Arbeitsorte gibt es bei der Stadt Lüdenscheid? 
Die Fachdienste und Einrichtungen der Stadt Lüdenscheid finden Sie nicht nur im Rathaus, sondern im ganzen Innenstadtgebiet. 


Welche Angebote im betrieblichen Gesundheitsmanagements gibt es? 
Die Stadt Lüdenscheid bietet ihren Mitarbeiter/innen regelmäßig die Teilnahme an unterschiedlichen Gesundheitskursen der Volkshochschule Lüdenscheid zu vergünstigten Preisen an. Die Teilnahme an den wöchentlichen Kursen erfolgt innerhalb der Arbeitszeit. Darüber hinaus bietet die Stadt Lüdenscheid in Kooperation mit der Märkischen Kliniken GmbH bei Bedarf eine anonyme psychologische Erstberatung an. In Zusammenarbeit mit dem Arbeitsmedizinischen Zentrum Lüdenscheid können bei körperlichen Beschwerden Hilfsmittel angeschafft werden, die den Berufsalltag nachhaltig erleichtern können. Die Bandbreite erstreckt sich über ergonomische Stühle, höhenverstellbare Tische, Bildschirmarbeitsplatzbrillen, Schutzkleidung u. v. m. Dabei übernimmt die Stadt Lüdenscheid die Kosten in unterschiedlichen Höchstgrenzen. Des Weiteren bestehen Kooperationen mit dem Schwimmbad am Nattenberg und einem ortsansässigen Fitnessstudio.


Gibt es die Möglichkeit in Teilzeit zu arbeiten? 
Die Stadt Lüdenscheid setzt sich für die Vereinbarkeit von Beruf und Familie ein. Eine Teilung einer Vollzeitstelle wird daher grundsätzlich ermöglicht. 


Was bedeutet Gleitzeit bei der Stadt Lüdenscheid? 
Die tägliche Arbeitszeit ist grundsätzlich innerhalb eines Zeitfensters von 06.00 Uhr bis 19.00 Uhr zu gestalten, dabei sind die individuellen Öffnungszeiten des jeweiligen Fachdienstes zu beachten. Die Öffnungszeiten finden Sie auf unserer Homepage.

FAQs downloaden
Laden Sie sich gerne unsere vollständigen FAQs als PDF-Dokument herunter:
FAQs Ausbildung
FAQs Arbeiten in Lüdenscheid

 

Überzeugende Gründe
für Lüdenscheid
Gutes Arbeitsklima
Flexible Arbeitszeiten
Home Office
Weiterbildungs­möglichkeiten
Andreas Hein Ansprechpartner Karriere Stadt Lüdenscheid

Andreas Hein (Fachdienst-Personal)

Die Stadt Lüdenscheid bietet vielfältige Ausbildungsmöglichkeiten in mehreren Berufen. Hier geht es nicht nur um Bürojobs, aber natürlich auch. Und mit allen Tätigkeiten wird eine Aufgabe für die Bürgerinnen und Bürger der Stadt wahrgenommen.

Dagmar Plümer Stadtbücherei Stadt Lüdenscheid

Dagmar Plümer (Stadtbücherei)

In der Stadtbücherei in Lüdenscheid haben unsere Bibliothekare und FaMIs den totalen Überblick über die unterschiedlichen Medien von Büchern bis Social Media.

Nicole Salis HR Lüdenscheid

Nicole Salis (Fachdienst-Personal)

Die Arbeit ist vielfältig und bestimmt nie langweilig. Bei der Stadt Lüdenscheid ist Familie und Karriere gut zu vereinbaren.

Jan Dämmer Feuerwehr Lüdenscheid

Jan Dämmer (Feuerwehr)

Als Abteilungsleiter „Einsatzdienst und Personal“ bei der Feuerwehr liegt mir die Gewinnung von engagierten Nachwuchskräften besonders am Herzen.

Sandra Haarmann Ansprechpartnerin Karriere Stadt Lüdenscheid

Sandra Haarmann (Fachdienst-Personal)

Meine Arbeit bei der Stadt Lüdenscheid ist vielseitig, offen und mitreißend.

Offene Fragen?

Unser Team des Fachdienstes Personal beantwortet gerne noch weitere Fragen!

Sandra Haarmann
Tel. 02351 17-1202
sandra.haarmann(at)luedenscheid.de